Praxis für Psychotherapie & Coaching

Therapieangebot

Wer sich mit dem Gedanken auseinandersetzt, psychotherapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen, ist üblicherweise an einem Punkt angelangt, an dem er/sie nicht mehr weiss, wie er/sie die eigenen Ressourcen und Fähigkeiten einsetzen kann, um die aktuellen Probleme zu bewältigen. Ich unterstütze Sie dabei, mittels Psychotherapie diese Ressourcen wieder zu finden und dazu einzusetzen, Ihre Lebensqualität zu verbessern.
Die Dauer der Therapie hängt davon ab, welcher Art Ihr Problem ist, wie lange es schon andauert und wie tief es verankert ist. Psychotherapie braucht üblicherweise Ausdauer und Geduld und ist gelegentlich unangenehm. Aber es lohnt sich!

Meine Behandlung umfasst unter anderem folgende Themen:

Ich arbeite mit Klientinnen und Klienten jeglichen Alters zusammen und bin offen für Einzel- und Mehrpersonensitzungen. Am redegewandtesten bin ich im Schweizerdeutschen und Hochdeutschen, biete aber auch Gespräche in Englisch an.

Ich begegne Menschen vorurteilsfrei und wertschätzend. Ihr Vorankommen ist mir wichtig!

Portrait & Werdegang

Ich habe an der Universität Zürich Psychologie und Recht studiert. Danach habe ich den eidgenössisch anerkannten Weiterbildungstitel des Psychotherapeuten an der Akademie für Verhaltenstherapie und Methodenintegration AIM erlangt. Ich bin Mitglied beim Kantonalverband der Zürcher Psychologinnen und Psychologen ZüPP sowie der Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen FSP. Aktuell absolviere ich die Ausbildung zum Notfallpsychologen beim Verein notfallpsychologie.ch.

Ich habe in der psychiatrischen Universitätsklinik Zürich auf verschiedenen Stationen gearbeitet. Zuletzt war ich viele Jahre in der teilstationären Suchtarbeit in der Stiftung Forelhaus Zürich tätig. In meiner Freizeit koche ich gerne, beschäftige mich mit automobiler Technik, bin ein Fan von zeitgenössischen Filmen, gehe an Metal-Konzerte, tauche in fantastische Buchwelten ab und bereise die Welt. Ich bin mit Hunden und Katzen aufgewachsen, aber wenn ich mich entscheiden müsste, bin ich eindeutig ein Hundemensch.

Haltung

In den Therapiegesprächen biete ich mich im übertragenen Sinn als Leinwand an. Sie malen ein Bild Ihrer Situation, welches wir dann gemeinsam betrachten und verändern. So klären wir die Aufträge, die Sie mir geben möchten. Ich sehe Fähigkeiten, die meine Klientinnen und Klienten bei sich häufig aus den Augen verloren haben. Dabei bin ich neugierig und offen für jegliche Prozesse und Ziele. Ich motiviere meine Klientinnen und Klienten dazu, die Vogelperspektive einzunehmen und das grosse Ganze zu betrachten und zu hinterfragen. Ich stelle viele Fragen und gebe bei Wunsch Feedbacks, die gelegentlich auch kritisch sein können. Ich biete kein Standardprocedere für Ihre Anliegen an. Aber ich bleibe mit Ihnen zusammen dran, Ihre Ziele zu erreichen.

Tarife

Einzeltherapie à 50 Min. CHF 180.-

Falls Sie über eine Zusatzversicherung verfügen, welche psychotherapeutische Leistungen abdeckt, erkundigen Sie sich bitte vorgängig bei Ihrer Krankenkasse, welcher Anteil der Kosten übernommen wird. Fragen Sie bitte auch nach, welche Bedingungen für eine Kostenübernahme erfüllt werden müssen (z.B. ob eine ärztliche Überweisung nötig ist).

Falls Sie keine Zusatzversicherung haben oder Ihre finanzielle Situation eine Selbstfinanzierung nicht zulässt, melden Sie sich bitte trotzdem bei mir. Wir finden eine passende Lösung.

Kontakt

Praxis Z
Jürg Gämperle, MSc. UZH
Eidg. anerkannter Psychotherapeut
Bodmerstrasse 11
8002 Zürich

Telefon: 078 321 33 34
Mail: juerg.gaemperle@hin.ch

Anfahrt

Anreise
Die Praxis befindet sich drei Gehminuten vom Bahnhof Enge und der Haltestelle Enge/Bederstrasse (Linien 5,10, 13) in Zürich entfernt.
Von der Haltestelle Tunnelstrasse (Linien 6, 7, 8,10, 13, 19) erreichen Sie mich in zwei Gehminuten, von der Haltestelle Rentenanstalt (Linien 5 und 19) in vier.
Direkt vor der Praxis stehen keine reservierten Parkplätze zur Verfügung, im Quartier finden Sie aber viele Weisse-Zone-Parkplätze.

Covid-19 - Massnahmen

Seit dem 27.04.20 dürfen PsychotherapeutInnen KlientInnen unter Einhaltung der vom Bundesamt für Gesundheit erlassenen Hygienevorschriften wieder vor Ort behandeln.

Wenn Sie zu einer Risikogruppe gehören oder sich wegen der aktuellen Situation unsicher fühlen, biete ich auch Sitzungen per Telefon oder Videotelefonie (z.B. Zoom oder Google DUO) an.